Document

Datenschutzerklärung

Diabetologie Dr. Rothsching

Datenschutzerklärung

Bei ihrem Besuch auf unserer Internetseite (https://www.diabetologie-rothsching.de) verarbeiten wir personenbezogene Daten.

Die nachfolgende Datenschutzerklärung informiert Sie transparent und umfassend über die Datenverarbeitung dieser Internetseite und Ihre Rechte als Betroffener.‍

1. Datenerhebung

Die Praxis Dr. med. Marcus Rothsching, Nußallee 7E, 63450 Hanau, erhebt beim Besuch des Internetauftritts (https://www.diabetologie-rothsching.de) die Daten der Nutzer und ist für diese Daten und die entsprechende Verarbeitung auch verantwortlich im datenschutzrechtlichen Sinn.

Aufrufen der Internetseite

Beim Aufrufen unserer Internetseite speichern unsere Web-Server vorübergehend folgende Daten (log files):

  • Browsertyp/ Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind erforderlich, um die Website darzustellen und das Navigieren und weitere Funktionen und Dienste der Seite zu ermöglichen und zu nutzen, sowie technische Probleme zu beheben.

Cookies

Cookies sind kleine Textdateien mit Informationen, die von einer Plattform auf ein Gerät übertragen und gespeichert werden. Manche Cookies sind notwendig, um die angebotene Leistung überhaupt zu erbringen. Sie sind also notwendig, damit Sie durch die Plattform navigieren und ihre Funktionen nutzen können. Ohne diese können bestimmte Services nicht bereitgestellt werden.

Wir nutzen Cookies grundsätzlich, um Ihnen die bereit gestellten Informationen optimal präsentieren zu können und Ihnen den Zugang hierzu so leicht wie möglich zu machen.

Session Cookie

Dabei handelt es sich um einen Cookie, der notwendig ist, um alle Funktionen auf der Seite zu nutzen. Er wird automatisch durch den Internetbrowser auf dem Computer gespeichert. Er dient dazu, eine Session–ID zu erstellen, um Sie während des Aufrufens der Seite zu identifizieren und mehrere zusammengehörige Anfragen eines Benutzers zu erkennen und einer Sitzung zuzuordnen. Er wird nach dem Verlassen der Seite automatisch gelöscht.

ConsentCookie

Diesen benötigen wir, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, in die Cookie-Nutzung einzuwilligen. Durch dieses Cookie kann Ihnen also das Zustimmungsfenster angezeigt werden. Er ist daher notwendig und ohne ihn, wäre die Internetseite so nicht darstellbar.

Google Maps API

Um Ihnen den Anfahrtsweg zu uns visuell darzustellen, nutzen wir Google Maps zur Darstellung von Karten und zur Erstellung von Anfahrtsplänen.

Google Maps wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben.

Durch die Nutzung von Google Maps können Informationen über die Benutzung dieser Website einschließlich Ihrer IP-Adresse und der im Rahmen der Routenplanerfunktion eingegebenen (Start-) Adresse an Google in den USA übertragen werden.

Dies erfolgt auch unabhängig davon, ob sie ein Nutzerkonto bei Google haben oder über dieses eingeloggt sind. Für den Fall, dass sie während der Nutzung der Webseite über ein Nutzerkonto von Google eingeloggt sind, können die Daten direkt ihrem Benutzerkonto zugeordnet werden. Wenn Sie dies nicht wünschen, so müssen Sie sich vor Nutzung des Dienstes ausloggen.

Google Inc. hat zur Nutzung der Dienste eigene Datenschutzrichtlinien, für die wir keine Verantwortung übernehmen können. Bitte lesen Sie sich diese ebenfalls durch:

https://policies.google.com/privacy?hl=de

Aufgrund der oben beschriebenen Datenübertragung benötigen wir Ihre Einwilligung bevor der Dienst aktiviert wird. Er nach Ihrer aktiven Zustimmung wird der Dienst auf unserer Seite aktiviert. Möchten Sie Ihre Einwilligung widerrufen, löschen Sie den von Google auf Ihrem Endgerät gesetzten Cookie über Ihren Internetbrowser.

Mit Ihrer Einwilligung zur Nutzung von Google Maps erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie der Nutzung der erhobenen sowie der von Ihnen eingegeben Daten durch Google und ggf. von Drittanbieter einverstanden.

Die Einbettung der Google Karte auf unserer Internetseite beruht auf der Rechtsgrundlage nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Google reCaptcha

Wir nutzen den Dienst “Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA”). Anbieter dieses Dienstes ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”). Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unserer Website (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Damit möchten wir dem Missbrauch auf unserer Seite vorbeugen und uns vor Angriffen und Spam schützen. reCaptcha dient also der Sicherheit unserer Seite und damit auch Ihrer Sicherheit.

reCAPTCHA analysiert hierzu das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet. Google gibt keine Auskunft darüber, wo die Daten gespeichert werden. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass die Daten auch auf den amerikanischen Servern gespeichert werden.

Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet. Sind Sie bei dem Besuch unserer Seite gerade mit einem Google Konto angemeldet, wird Google Ihre Daten zusammenführen.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen.

Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html.

Kontaktformular

Wenn Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular senden möchten, wird diese SSL-verschlüsselt übermittelt, da die gesamte Datenübertragung auf unserer Internetseite ausschließlich verschlüsselt erfolgt. Das erkennen Sie an dem „https“ in der Adresszeile Ihres Browsers. Die Angabe Ihres Namens und Ihrer Emailadresse benötigen wir zu dem von Ihnen beabsichtigten Zweck, nämlich der Beantwortung Ihres Anliegens. Sobald dies erledigt ist und Ihre Daten nicht mehr benötigt werden, löschen wir diese. Eine über diesen Zweck hinausgehende Datenverarbeitung findet nicht statt.   

Rezeptbestellung

Für Patienten unserer Praxis bieten wir die Möglichkeit, Folgerezepte online auf unserer Internetseite vorzubestellen. Um Sie zu identifizieren und die Rezeptbestellung bearbeiten zu können, benötigen wir Ihren vollständigen Namen, Ihr Geburtsdatum, den Namen des Medikaments, Dosis und Packungsgröße. Ihre Emailadresse benötigen wir für mögliche Rückfragen zu der Rezeptbestellung, da wir diese bei Unklarheiten ansonsten nicht bearbeiten können. Die Übermittlung erfolgt auch hier verschlüsselt. Bei den angegebenen Daten handelt es sich um personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unseres Behandlungsvertrages verarbeiten müssen. Wir werden diese daher mindestens bis zum Ablauf unserer berufsrechtlichen Aufbewahrungspflicht aufbewahren.  

Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Wir erheben und verarbeiten die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Schließen wir einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert (§ 26 BDSG). Kommt kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber zustande, so werden die Bewerbungsunterlagen nach drei Monaten gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

2. Datenspeicherung und Löschung

Ihre Daten werden in der Bundesrepublik Deutschland gespeichert. Wir übermitteln keine Daten in europäisches Ausland, außereuropäisches Ausland oder die USA (ausgenommen hiervon ist die Nutzung von Google Maps). Unsere Server stehen in Deutschland.

Die oben genannten Daten werden nach Ihrem Besuch auf unserer Seite automatisch gelöscht.

3. Rechtsgrundlage der Speicherung

Die Rechtsgrundlage der Speicherung oben benannter Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und f DS-GVO. Das in lit.f  benannte berechtigte Interesse folgt aus der Notwendigkeit, die Internetseite und die oben beschriebenen Funktionen darzustellen und Ihnen zugänglich zu machen.

4. Sichere Datenübertragung

Unsere Internetseite ist SSL-Verschlüsselt. Dies erkennen Sie an der Adresszeile „HTTPS“. Bei der SSL-Verschlüsselung handelt es sich um eine Transportverschlüsselung, damit Dritte Ihre Daten nicht einsehen können.

5. Ihre Rechte

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie können dabei unentgeltlich Auskunft über die Herkunft der Daten, den Speicherort, den Empfänger und den Zweck erhalten. Sie können auch die Berichtigung Ihrer Daten verlangen, wenn diese fehlerhaft oder unvollständig sind.

Sie können außerdem die Sperrung bzw. Löschung der von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen. Soweit Aufbewahrungspflichten der Löschung entgegenstehen, werden Ihre Daten für diesen Zweck gesperrt. Die Löschung („Recht auf Vergessen“) Ihrer Daten, soweit möglich, können Sie jederzeit fordern; ebenso wie die Berichtung und die Auskunft.

Im Falle eines Widerrufes bleibt die Verarbeitung Ihrer Daten bis zu diesem Zeitpunkt rechtswirksam. Der Widerruf einer Einwilligung in die Datenverarbeitung ist also nur für die Zukunft möglich.

Sie haben außerdem die Möglichkeit, Ihre freiwillig zur Verfügung gestellten Daten auf Wunsch an einen Dritten übermitteln zu lassen.

Sie sind zudem berechtigt, sich jederzeit bei der zuständigen Aufsichtsbehörde über die Datenverarbeitung zu beschweren. Bei der zuständigen Aufsichtsbehörde handelt es sich in der Regel um den Landesdatenschutzbeauftragten des jeweiligen Bundeslandes.

6. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand November 2022.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung entsprechend anzupassen. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.‍

7. Verantwortlich für die Datenverarbeitung und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlich für die Datenverarbeitung auf dieser Internetseite ist:

Dr. med. Marcus Rothsching

Nußallee 7E

63450 Hanau

Unser Datenschutzbeauftragter:

Raphael Steinbock - sanamedicina
Meißner Str. 27
01445 Radebeul
Telefon-Nummer: 0351 2628272
eMail: datenschutz@sanamedicina.de

Ihre Ansprüche können Sie entweder telefonisch, postalisch oder per eMail an den Datenschutzbeauftragten richten.